Von Rügen bis zu den Alpen ist das Warmgrundfundament schon hunderte Male gebaut worden. In Schweden, wo schon Jahrzehnte mit diesem Bausystem gebaut wird, kann sogar auf teure Gründung (Pfahlgründung) verzichtet werden.

Informationen energiesparende Thermobodenplatte

Moderne Thermobodenplatte von Bowatech

  • Die Bowatech-Thermobodenplatte schützt Ihr Eigenheim vor Schimmel und Kälte.

  • unsere Thermobodenplatten bieten Ihnen schwedisches Know How mit deutscher Qualität.

  • Der Ursprung der wärmegedämmten Bodenplatten liegt in Schweden bei der Firma Dorocell

  • unsere Bodenplatten haben eine hohe Oberflächenqualität

  • sind allergikerfreundlich

  • bieten eine große Zeiteinsparung in der Bauphase

  • zeichnen sich durch hochwertige Qualität und zugelassene Dämmstoffe aus

  • Die ersten Thermo-Bodenplatten mit einem U-Wert von 0,17 wurden schon 1968 gebaut. Diese Bauweise wurde erstmals 1990 in Deutschland eingeführt. Aus Überzeugung hat Bowatech dieses System übernommen.

  • Der Einsatz von frostunempfindlichem Material unterhalb der Thermobodenplatte macht das aufwendige Betonieren von Streifenfundamenten überflüssig.

  • Die Verwendung einer Thermobodenplatte ist vor allem bei einem hocheffizienten Passivhaus ein MUSS! Bedingt durch die Bauart, kann man bei sämtlichen Fertighäusern sowie Massivhäusern Thermobodenplatten oder hochgedämmte Bodenplatten verwenden, wenn diese nicht auf einem Fertigkeller gebaut werden.

Schnitt massiv

Schnitt massiv

Schnitt Verblender

Schnitt Verblender

  • weniger Beton, dafür mehr Dämmstoff

  • geringe Heizkosten

  • keine Wärmebrücken

  • hohe Maßhaltigkeit

  • Bauzeiteinsparung

  • barrierefreies Wohnen

  • projektbezogene Herstellung

  • allergikerfreundlich